SONNTAG, 31. MAI 2020
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Deutschland hat zu hohe Steuer- und Abgabelasten
Seite drucken 
  Deutschland hat zu hohe Steuer- und Abgabelasten, 03.07.03

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat nach Daten der OECD berechnet, dass Deutschland die (nach Belgien) zweithöchsten Steuern und Abgaben im Vergleich zu anderen westlichen Industriestaaten hat. Die Last beträgt danach für einen durchschnittlich verdienenden Single fast 52 %. In den USA liegt der Satz nur bei etwas mehr als 30 %.

Und die Last steigt nach den Angaben des IW in diesem Jahr weiter auf fast 60 %. Das IW hat zusammen mit der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" einen sogenannten Brutto-Euro-Rechner entwickelt, mit dem jeder seine Abgabenlast und das Nettogehalt errechnen kann. Sie können den Rechner z.B. nutzen, um sich die "richtige" Krankenversicherung auszusuchen und zu ermiiteln, wieviel Sie im Jahr dabei sparen. Den Rechner finden Sie unter www.chancenfueralle.de.

zurück zu Infos & News

   

 
 
Gebt uns unsere DM zurück! Gebt uns unsere DM zurück!
Fünf Wissenschaftler redeten 2012 Klartext: Wilhelm Hankel (t), Bruno Bandulet, Bernd-Thomas Ramb, Karl Albrecht Schachtschneider und Udo Ulfkotte (t): "Gebt uns unsere D-Mark zurück!" In einem dramatischen Appell an die Regierungen forderten sie: "Beendet das Euro-Abenteuer!" Und den Bürgern rieten sie: "Lasst Euch nicht verdummen!" Die Experten erklärten in dem immer noch aktuellen Buch, wie groß die Gefahr eines Euro-Crashs ist und was bei einer Währungsreform passiert. Weiter so?


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?