MONTAG, 25. MAI 2020
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Kirchhof-Pläne könnten Immobilienmärkte beflügeln
Seite drucken 
  Kirchhof-Pläne könnten Immobilienmärkte beflügeln, 27.04.08
"Das Kirchhof-Modell wäre ein Geschenk des Himmels für die Immobilienbranche", meint Jürgen Michael Schick, Vizepräsident des Maklerverbandes IVD in der WELT. Da den Bürgern nach den Steuerplänen von Paul Kirchhof durch den Wegfall der Steuerprogression insgesamt mehr netto verbleibt, dürfte vor allem die eigene Immobilie als Element der privaten Altersvorsorge an Bedeutung gewinnen. Nach aktuellen Umfragen sehen schon heute 80% der Deutschen die eigene Wohnung oder das selbstgenutzte Haus als beste Altersvorsorge an. Mit einem schuldenfreien Haus lassen sich später etliche Hundert Euro monatlich an Wohnkosten einsparen.
zurück zu Infos & News

   

 
 
Macht hoch die Tür - Das System Merkel Macht hoch die Tür - Das System Merkel
Markus Vahlefeld analysiert mit verstörender Klarheit den Irrsinn, in den die deutsche Politik ihre Bürger treibt. Im Mittelpunkt der Betrachtung: Eine Kanzlerin zwischen Beliebigkeit und Machtbesessenheit. Deutschland agiert mit einer Mischung aus Verblendung und Überheblichkeit. „Wenn moralischer Größenwahn auf politische Unfähigkeit trifft, kommt dabei deutsche Außenpolitik seit dem Jahr 2015 heraus.“ Vahlefeld urteilt scharf über Angela Merkels Wirken...:


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?